«Leben mit einer chronischen Krankheit»

Freude und Erleichterung bei CF-Patienten: Endlich erhalten alle gleichberechtigten Zugang zu den wichtigsten Medikamenten

22.04.2020

Freude und Erleichterung bei CF-Patienten in der Schweiz. Nach zähen, mehr als drei Jahre andauernden Verhandlungen haben sich das BAG und die Firma Vertex bei den Preisen für die wichtigsten CF-Medikamente endlich gefunden. Dank der von CFCH im Februar vorgeschlagenen Paketlösung ist die Vergütung der Medikamente Orkambi (Zugelassen ab 2 Jahren), Symdeco (Zugelassen ab 12 Jahren) und Kalydeco ab Mai geregelt. So ist der gleichberechtigte Zugang aller CF-Patienten zu diesen Medikamenten sicherstellt. CFCH fordert, dass auch Trikafta kurz nach der Zulassung durch Swissmedic vergütet wird.

Am 20. April 2020 haben der «Tagesanzeiger» und «Tribune de Genève» dieses Thema aufgegriffen. Am 21. April 2020 hat die CFCH eine entsprechende Medienmitteilung verschickt. Ebenfalls am 21. April 2020 haben «Swissinfo.ch» und "Ticino News" darüber berichtet.