«Leben mit einer chronischen Krankheit»

marCHethon 2020 – jetzt erst recht!

08.09.2020

Die Corona-Pandemie betrifft uns alle. Für Menschen mit Cystischer Fibrose sind die Einschränkungen oft besonders gross. Sie sind mehr denn je auf die Solidarität der Bevölkerung angewiesen. Vom 24. – 31. Oktober 2020 findet der nächste marCHethon statt – zum ersten Mal als virtuelle Veranstaltung. Unser Ziel: Wir laufen einmal rund um die Welt im Kampf gegen Cystische Fibrose!

An einem Samstag im Herbst versammeln sich zahlreiche Menschen, um eine Runde zu laufen oder zu walken. Sie tun dies aus Solidarität mit allen, die an Cystischer Fibrose (CF) leiden. CF ist eine Erbkrankheit, die vor allem die Atemwege beeinträchtigt. Das marCHethon-Motto lautet deshalb: «Sie atmen ohne zu denken… Während Menschen mit CF nur ans Atmen denken.»

Dieses Jahr ist vieles anders. Einerseits ist unsicher, ob im Herbst 2020 grössere Publikumsveranstaltungen stattfinden können. Andererseits meiden CF-Betroffene und ihre Angehörigen aktuell die Menschenmassen, um keine Corona-Infektion zu riskieren.

Ein Zeichen der Solidarität ist in diesen schwierigen Zeiten besonders wichtig und wertvoll! Auch auf Spenden sind die beteiligten Organisationen dieses Jahr noch stärker angewiesen. Der marCHethon 2020 findet deshalb statt – als virtuelle Veranstaltung.

Läufer/innen und Nordic Walker/innen haben ab Mitte September die Möglichkeit sich auf der Plattform www.marchethon.ch online für eine der marCHethon-Kategorien anzumelden. Sie können dort auch eine Spende machen zugunsten der Organisationen, die sich für Menschen mit Cystischer Fibrose engagieren. 

Vom Samstag 24. Oktober bis und mit Samstag 31. Oktober 2020 findet dann die nationale marCHethon-Woche statt. Während dieser Zeit absolvieren alle individuell ihren Lauf auf ihrer persönlichen Lieblingsstrecke. Der Lauf kann bis zum 31. Oktober auf der Plattform bestätigt werden. Wir sammeln täglich die Fotos, Screenshots und Kommentare aller Beteiligten.

Unser Ziel: Wir laufen einmal rund um die Welt im Kampf gegen Cystische Fibrose! Mit Ihrer Unterstützung erreichen wir gemeinsam die nötigen 40'000 km. Während der ganzen Woche informieren wir auf unserer Plattform und in den sozialen Medien über die bestätigten Laufstrecken und über die Summe der eingegangenen Spenden. So setzen wir ein starkes Zeichen unserer Solidarität.

Dürfen wir auch auf Ihre Unterstützung hoffen? Wir zählen auf Ihre Verbundenheit und auf die grösstmögliche Teilnahme von allen: gross und klein, jung und alt, Läufer/innen und Nordic Walker/innen, Spenderinnen und Spender.

Schon jetzt bedanken wir uns für Ihre Mitwirkung und Ihre Begeisterung für dieses neue Format. Natürlich hoffen wir, dass wir Sie ab 2021 auch wieder persönlich an einer unserer Veranstaltungen begrüssen dürfen.

Verfolgen Sie die neusten Entwicklungen auf www.marchethon.ch und auf den sozialen Medien. Sobald die neue Plattform eröffnet ist, freuen wir uns auf zahlreiche Anmeldungen und Spenden!


Der marCHethon CF (www.marchethon.ch) ist ein Sponsorenlauf/Marsch zugunsten von Menschen, die an Cystischer Fibrose leiden, der häufigsten stoffwechselbedingten Erbkrankheit. Sie betrifft 1 von 2500 Kindern und beeinträchtigt hauptsächlich die Atemwege und das Verdauungssystem.

Die Schweizerische Gesellschaft für Cystische Fibrose (www.cfch.ch) ist eine politisch und finanziell unabhängige Patientenorganisation. Sie unterstützt ihre 1500 Mitglieder und deren Angehörige seit 1966. Im Zentrum steht die Hilfe zur Selbsthilfe der 1000 in der Schweiz direkt von der Erbkrankheit betroffenen Menschen in unterschiedlichen Lebensphasen und Lebenslagen.

Die Fondation de la Mucoviscidose (www.mucoviscidose.ch) unterstützt alle in der Schweiz lebenden Erwachsenen, die an Cystischer Fibrose (Mukoviszidose) erkrankt sind. Ihr Ziel ist es, zur Verbesserung der Lebensqualität der Patient/innen beizutragen, indem sie ihnen die Mittel zur Stärkung ihrer Autonomie bietet.